Wie erkenne ich, ob mein Hund gesund oder krank ist?
Welche typischen Notfälle gibt es und wie verhalte ich mich dann richtig, um meinem Hund zu helfen?
Was kann ich tun, wenn ich den Verdacht habe dass sich mein Hund vergiftet hat?
Wie gehe ich mit Insektenstichen oder –bissen um?
Was mache ich, wenn mein Hund nach einer Beisserei offene und tiefe Verletzungen hat?
Wann machen Verbände Sinn und wie lege ich sie korrekt an?

Diese und viele weitere Fragen werden wir in dem rund vierstündigen Seminar besprechen. Dr. Ellen von Czapiewski und ihre Hündin Lara werden Ihnen beibringen, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten, um Ihrem Hund zu helfen. Neben dem theoretischen Wissen werden viele praktische Übungen eingestreut, die Sie unter Anleitung ausprobieren können. Jeder Teilnehmer kann dazu seinen eigenen verträglichen Hund sowie eine Decke mitbringen. Teilnehmern ohne eigenen Hund helfen unsere netten und fröhlichen Hündinnen gerne durch die Praxis.

Jeder Teilnehmer erhält am Ende des Seminars ein Zertifikat als Teilnahmebescheinigung.


Die Dozentin:
Dr. Ellen von Czapiewski ist praktische Tierärztin und bietet seit 2005 erste Hilfe-Kurse für Hundehalter an. Darüber hinaus ist sie seit 1998 in der Rettungshundearbeit aktiv und übernimmt seit 2006 die tiermedizinische Betreuung bei Veranstaltungen im Rettungshundebereich inkl. Deutscher Meisterschaft, Auslandsüberprüfungen und Rescue Camp. Dr. Ellen von Czapiewski ist Mitherausgeberin der Zeitschrift „Der Rettungshund“ und verfügt über den gesetzlich geforderten Sachkundenachweis nach §11 des Tierschutzgesetzes, um andere Hundehalter auszubilden.



Der Veranstaltungsort:
Für das Seminar wurde uns freundlicherweise das Gelände der Ortsgruppe Marienfelde zur Verfügung gestellt. Dieses ist sowohl mit dem Auto als auch den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die S-Bahn Station Buckower Chaussee ist nur ca. 400 Meter entfernt, Parkplätze sind auf und vor dem Gelände ausreichend vorhanden. Eine Wegbeschreibung erhalten Sie mit der Anmeldung.
Während des Seminars stehen kalte und warme Getränke sowie Kuchen und belegte Brötchen gegen erschwingliche Preise zur Verfügung.

 


Die „harten Fakten“:


Wann: 17. Juni 2017 um 10 Uhr
Wo: Hundeplatz der OG Marienfelde, Buckower Chaussee in 12277 Berlin
Wer: Hundehalter und solche, die es werden wollen
Wie viel: 40€ pro Teilnehmer


Wenn Sie an dem Seminar teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per Mail an info@hundezentrum-heiduk.de an. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung, die Wegbeschreibung sowie die Rechnung. Ihr Platz ist erst nach Geldeingang verbindlich reserviert!

Free Joomla! template by L.THEME